Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

2020/21

Zoom nein danke, Streiterhof ganz persönlich - 7.Juni 2021

Zu einem historischen Herrenabend sind wir diesmal zusammengekommen - nämlich zum ersten physichen nach den gefühlt Dutzenden virtuellen in Zeiten der Corona-Krise. Die Freude und entspannte Atmosphäre war allen ins lächelnde Gesicht geschrieben. Nach dem Klirren der Gläser im sommerlichen Ambiente des Streiterhof-Gartens gaben Sebastian Fischer und Gerhard Lindner einen kurzen Ausblick auf das Finale der sportlichen Charity Challenge "Mit Lions in 80 Tagen um die Welt" beziehungsweise auf den schon dritten Classic Grand Prix im Herbst. Cheers!

"In vino veritas" - 22.März und 12.April 2021

"In Zeiten wie diesen wird es mit der Wahrheit nicht immer ganz so genau genommen. Durchaus verlässlich ist allerdings die Wahrheit, die im Weine liegt" - mit diesen weisen Worten ist die Einladung unseres Sekretärs Gustl zu einem wahrlich gehaltvollen Herrenabend ergangen.

Immer noch aus Gründen der Corona-Pandemie war Florian Alphart zugeschaltet, der uns zwei edle Tröpfchen seines traditionsreichen Familienweinguts aus Traiskirchen vorgestellt hat - einen Grünen Veltliner Riede Zistl 2020 und einen Rotgipfler Riede Rodauner 2019. Beim andächtigen Verkosten vor den Bildschirmen haben wir einiges über die modernen Winzer-Techniken erfahren, etwa dass der optimale Zeitpunkt der Lese nicht vom Alkohol-, sondern vom Säure-Gehalt bestimmt wird.

Ein gelungener Abend, der demnächst seine Fortsetzung finden wird. Und gemäß dem großen Goethe haben wir die heitere Stimmung in einem Screenshot festgehalten: "Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! du bist so schön! Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!"

Und weil der Abend so erfolgreich war, haben wir im April gleich einen weiteren anschließen lassen - mit zwei hervorragenden Kreszenzen unseres Lions-Freundes Toni, der uns - unterstützt von seinem Sohn Lorenz - kompetent und launig umfassend über die Welt des Weins (Sorten, Standort, Ausbau, ...) informiert hat. Sein Weißburgunder und sein Merlot zeigten dabei ihre herausragenden Qualitäten. Chapeau!

Mit Lions in 80 Tagen um die Welt - 12.März 2021

Weil Corona-bedingt nach wie vor keine physischen Veranstaltungen möglich sind, um wichtige Spendenerlöse zu generieren, hat sich Lionds-Freund Sebastian Fischer eine ganz spannende, zeitgemäße Aktion einfallen lassen, mit der wir in die freie Natur und ins „geschützte“ Internet gehen.

Der offizielle Startschuss ist am 12.März gefallen. „Mit LIONS in 80 Tagen um die Welt“ heißt unsere Activity. Dabei laufen wir, wandern oder fahren Rad und sammeln dabei Kilometer. Mehr als 40.000 sollen es insgesamt werden – einmal rund um die Welt also. Und für jeden dieser „erschwitzten“ Kilometer suchen wir einen Sponsor. Zugleich begleiten wir unser "Abenteuer" offensiv im Internet unter www.lions80tage.at sowie auf Facebook und Instagram. Im September werden dann die fleißigsten Kilometer-Sammler und die großzügigsten Spender im Rahmen einer Abschlussveranstaltung ausgezeichnet. 

Besuch bei der VinziRast am Land - 22.Dezember 2020

Obdachlosen Menschen ein Zuhause und Geborgenheit in Gemeinschaft zu bieten – das hat sich der Verein VinziRast zur Aufgabe gemacht – gemeinsam mit seinen mehr als 250 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Mit Hilfe von Spenden können zahlreiche Projekte betrieben werden wie eine Notschlafstelle, ein Wohnhaus, eine WG oder auch ein kleines Lokal.

Ein neues Projekt ist die VinziRast am Land. In der Wienerwald-Gemeinde Mayerling entsteht gerade auf dem Areal des früheren Gourmetrestaurants Hanner ein neuer Hof, auf dem es Obst- und Gemüseanbau, Tiere, Werkstätten und Unterbringungsmöglichkeiten geben wird. Beschäftigt werden sollen hier Menschen, die den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben finden wollen. Derzeit entsteht eine mit einer modernen Photovoltaik-Anlage ausgestattete Hühnerbrutstätte, und auch das Fundament für die Glashäuser ist bereits gelegt.

Wir Lions haben uns bereits in die Reihe der „Geburtshelfer“ für dieses sinnvolle Projekt eingebracht. Ende Juni hat eine engagierte Herren/Damen-Abordnung Hand angelegt, Unkraut aus zugewachsenen Beeten entfernt, umgeackert und Kürbisse gesät. Aufgegangen ist diese Saat dann im Herbst, „unser“ Feld trug reichlich Früchte, die dann in Form einer köstlichen Suppe verzehrt wurden.  

Um das Projekt weiter zu unterstützen, haben wir uns in der Weihnachtszeit mit einem namhaften Förderbeitrag eingebracht, offiziell überreicht bei einem Lokalaugenschein in Mayerling.  

Lions-Classic-Punsch on the road - 6.November 2020

Alles ist anders in diesem Jahr – aber wir wären nicht die Lions, hätten wir nicht kreative Ideen und würden diese auch umsetzen. Darum: Weil wegen der Corona-Beschränkungen unsere Punschhütte in diesem Advent geschlossen bleiben muss, kommt unser legendärer Punsch auf Wunsch diesmal einfach zu unseren Kundinnen und Kunden nach Hause - in einer speziellen Edition: edle Stölzle-Literflaschen mit drei unterschiedlichen Etiketten, gestaltet vin unserem verstorbenen Freund Bernhard Hollemann.  

Kamu war die Idee geboren, war der Punsch auch schon abgefüllt und zur Lieferung bereit. Darüber hinaus erklärte sich unser Freund Heinz spontan bereit, den Punsch in der Landschaftsapotheke anzubieten. 

Lions-Kürbisse abgeerntet - 18.Oktober 2020

Ihr erinnert Euch: Ende Juni hat eine fleißige, mit einem grünen Daumen ausgestattete Herren/Damen-Abordnung aus unserem Kreis der VinziRast in Mayerling ein Kürbis-Feld samt Einackerung der künftigen Früchte "gespendet". Und siehe da: Der Anbau ist voll gelungen, beim ausgerufenen Kürbis-Fest waren alle unsere "Plutzer" bereits abgeerntet - und die daraus fabrizierte Suppe wohlschmeckend. Eine Ziehharmonika-Bigband brachte unsere Vertreterinnen und Vertreter in beste Stimmung.

Willkommen im Club! - 5.Oktober 2020

Alles ist anders in diesem Corona-Seuchenjahr. Daher haben wir die Abstimmung über die Aufnahme unseres neuen Mitglieds Wolfgang Lentschig auf elektronischem Weg durchgeführt, die formelle Aufnahme dann aber dem Anlass entsprechend bei einem Herrenabend im würdevollen Rahmen von Tonis Streiterhof stattfinden lassen. Im Freien und natürlich in Anwesenheit mehrerer Babyelefanten zwischen uns Löwen. Willkommen Wolfgang in unserem Kreis!

Besuch beim Bürgermeister - 5.Oktober 2020

Ein Vorstandsteam unseres Clubs mit Präsident Herwig Schneider an der Spitze war bei Bürgermeister Stefan Szirucsek zu Gast. Thema Nummer 1 war dabei natürlich, in welcher Form wir angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie unserem Motto „We serve“ nachkommen können. Der Stadtchef bedankte sich für unser großes Engagement und wünschte uns viel Erfolg für die geplanten Vorhaben.